© DMR, Nico Pudimat

Paul Esslinger


Kurz-Biographie

Geboren 02.12.1952  in Schweinfurt/M.

Umzug nach Villingen-Schwenningen.

Schul- und Lehrzeit in Schwenningen.

Musik.Ausbildung: Musikschule Villingen-Schwenningen/Musikhochschule Trossingen (Kontrabass, Oboe, Komposition).

1975 Umzug  nach Berlin.

Musikschule Berlin-Tiergarten (klass. Gitarre).

HdK Berlin (Gasthörer, Komposition).

Musiker in zahlreichen Bands und Orchestern.

Veröffentlichungen und Aufführungen eigener Kompositionen.

Arrangements und Kompositionen für kleine Besetzungen, Big-Band, Salonorchester, Film- und Theatermusiken,Solo-Stücke für Oboe, Flöte, Mandoline, Saxofon, Gitarre und Piano, Duo-  und Triostücke (diverse Besetzungen),Saxofon Quartette, Suite für Bläserquintett,Klangcollagen und Klanginstallationen,Stücke für Zupforchester und Gitarrenensemble und Berlin Rhapsodie (für Kammerorchester) u.a.

Auszeichnungen und Preise:

  • Auszeichnung für die Musik zum Dokumentarfilm „Hauptsache ich bin beim Film“
  • 2.Preis beim Wettbewerb für neue Salonmusik (Trio für zwei Violinen/Cello, Berlin 1994)
  • Preisträger beim Herbert Baumann Kompositionswettbewerb (2010, Gitarre Solo)
  • Preisträger Beim Herbert Baumann Kompositionswettbewerb (2012, Gitarre/Mandoline)

Kontakt:

Homepage: www.paul-esslinger.de
E-Mail: esslingerP@aol.com

Alle Werke